banner_gas_bw_20151022_DE.jpg banner_gas_stehend_20140714.jpg banner_hack_20140630_DE.jpg banner_holz_20140627_DE.jpg banner_oel_20151029_DE.jpg banner_oel-guss-dreizug_201.jpg banner_pellet_20151023_DE.jpg banner_puffer_20151023_DE.jpg banner_solar_20140630_DE.jpg banner_wasser_20140630_DE.jpg

FERRO BIOMAT FBU 400 - 2.000kW

Modulierender Dreizugkessel mit Gussretortenbrennersystem und automatischer Entaschung. In dem Leistungsbereich von 400 - 2.000kW für Holzpellet‚ Hackgut P16/M20‚ Kerne‚ Schalen‚ Sägemehl

Artikelbeschreibung

Dreizugkessel bis 300kW nach EN 303.5 Gruppe 3 geprüft und zugelassen. Ab 400kW druckkörpergeprüft mit CE-Bescheinigung. Vor Ort ist eine eventuelle feuerungstechnische Einzelprüfung erforderlich. Für Anlagen nach EN 1228 für geschlossene Heizsysteme zur wahlweisen Beschickung mit Holzpellet 6 oder 8 mm, Hackgut nach der Gruppe P16 / M20, Kernen, Schalen, Sägemehl. 

Heizkessel aus Stahlblech mit Grundrahmen, feuerbeaufschlagte Teile und Nachschaltheizflächenrohre starkwandig (6mm). Gussretortenbrenner mit schamottierter Brennkammer, Stokerystem mit Schnecke, Getriebe, Antriebsmotor, Fallschacht, Silo 560Liter mit integriertem Rührwerk als Zwischenbehälter, Primär- und Sekundärluftgebläse, Drehzahl geregelt. Anschlussflansche für automatische Entaschung, links- oder rechtsseitig wählbar. Rauchgasanschlussstutzen hinten nach oben. Groß dimensionierte Feuerräume und Reinigungstüren, isoliert mit Reibeverschluss, Endschalter, Brennraumtüre mit Schauloch.
Schaltfeld für vollautomatischen modulierenden Kesselbetrieb, Steuerung über Mikroprozessor mit Sensortechnik, mehrsprachig wählbar, mit Display. Steuert das Doppel-Stokersystem, den drehzahlgeregelten Verbrennungsluftgebläse, die automatische Entaschung und die elektrische Heißluftzündung. Lambdasonde für die Verbrennungsoptimierung und Betriebsüberwachung. Hot-Stokerfunktion und Rückbrandsicherung über ein Thermoventil mit Wasseranschluss sind eingebaut.

Der Kessel zündet automatisch und moduliert in einem Leistungsbereich von 30 bis 100% der eingestellten Nennleistung. Bei geringerem Wärmebedarf schaltet der Kessel in den Gluterhaltungsbetrieb. Die dann erzeugte Energie von 5% der Nennleistung muss abgeführt werden.
Die Kesselminimaltemperatur ist über eine im Lieferumfang enthaltene Rücklauftemperaturanhebung auf min. 60°C einzustellen. Der Kessel ist hochwirksam isoliert und Stahlblech verkleidet, pulverbeschichtet.
Die Anlieferung des funktionsgeprüften Heizkessels, des Silos 560Liter und des Stokersystems erfolgt in getrennten Einheiten, einwegverpackt. Die Kesselkomponenten sind steckerfertig auf einen gemeinsamen Elektroverteiler vorverdrahtet und verkabelt.

Lieferumfang:
Kessel verkleidet, Fallschacht mit Stockerschnecke und Motor, Silo 560Liter mit integriertem Rührwerk,  automatische Entaschung mit Aschetonne, thermischer Ablaufsicherung und Reinigungswerkzeug. Rücklauftemperaturhochhaltung mit Mischer gesteuert (Hinweis: hierzu ist eine zusätzliche Regelfunktion „UM“ erforderlich!).

Optional:
Abgaskondensator, Elektrofilter, Druckluftreinigung der Nachschaltheizflächen, Brennkammerauskleidung als Verbrennungshilfe für Hackgut

Daten

Typ   FBU 1300 FBU 1650 FBU 2000
Nennleistung* [kW] 400-1300 500-1650 600-2000
Abgasmassenstrom [kg/h] 3840 4870 5910
Staubgehalt [%] <20 <20 <20
Wirkungsgrad [%] >90 >90 >90
Spannungsversorgung [V] 230/400 230/400 230/400
Leistungsaufnahme [kW] 5,6 5,6 5,6
Rauchgasanschluss [mm] 400 400 400
VL/RL Anschluss [DN] 125 125 125
Wasserinhalt [Ltr.] 4.300 4.970 5.650
Gewicht [kg] 9.750 11.000 12.400
Inhalt Silo [Ltr.] 560 560 560
Bestellnummer   04651300 04651650 04652000
Preis zuzügl. MwSt. [EUR] 99.700,00 129.000,00 144.000,00
*Leistung bei Brennstoff Holzpellet; für andere Brennstoffe ist eine Abgasreinigung aus dem Ferro-Lieferprogramm empfohlen/erforderlich